Schuster bleib bei Deinen Leisten!

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die Entwicklung der Strompreise mag es absurd erscheinen - ja, die Warmwasseraufbereitung mit Durchlauferhitzern hält auch kritischen Wirtschaftlichkeits-berechnungen stand.

 

Genau so verhält es sich mit elektrischen Zusatzheizsystemen (Infrarot-Wandelementen, Fußbodenmatten) als Ergänzung zu einer bestehenden Heizungsanlage. Gerade bei der Sanierung von Altbauten kann eine integrierte Lösung der Königsweg sein.

 

Auch wir entwerfen und konzipieren derartige Anlagen mit übergreifender Technik, verlassen uns aber bei der Durchführung der elektrischen Bestandteile auf Partner, bei denen diese Technik zum Tagesgeschäft gehört. Diese Partner realisieren auch gern die (oft in einem Zug gewünschte) Stromeinspeisung per Photovoltaik. Wir arbeiten dabei Hand in Hand - die fertige Heizungsanlage ist natürlich "wie aus einem Guss"!